BDO mit Top-Platzierungen im Thomson Reuters M&A-Review

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Januar 2018

Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft blickt im M&A-Beratungsfeld auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dies bestätigen ein dritter und vierter Platz im Small und Mid Cap Sektor des aktuellen M&A-Review von Thomson Reuters. 2017 konnten die Abschlüsse bei Small und Mid Cap Mergers & Acquisitions mehr als verdoppelt werden.

Insbesondere bei Unternehmensübernahmen bis 50 Millionen US-Dollar (Small Cap) verzeichnete BDO als eines von drei Top10-Unternehmen mehr erfolgreiche Abschlüsse als im Vorjahr. Daraus resultierte mit 37 erfolgreichen Mandaten ein herausragender dritter Platz in Deutschland. Unter den Top 50 M&A-Beratungsunternehmen wurde mit einem Plus von 23 Abschlüssen gegenüber dem Vorjahr der größte Zuwachs erzielt.

Auch auf europäischer Ebene trugen die positiven deutschen Ergebnisse zu einem erfolgreichen Jahr für BDO bei. Bei den Small Cap M&As belegte BDO hier ebenfalls einen herausragenden dritten Platz. Im Mid Cap Ranking wurde der hervorragende vierte Platz aus dem Vorjahr verteidigt.

„Das diesjährige Ranking spiegelt unsere positive Entwicklung in der M&A-Beratung wider. Unserem Ziel, eine führende Rolle im Bereich Corporate Finance und Transaction Advisory einzunehmen, sind wir einen großen Schritt näher gekommen. Nun gilt es, diese Position zu festigen und unsere M&A-Beratungseinheiten weiter aus- und aufzubauen“, so Dietmar Flügel. „Zugleich arbeiten wir an bedeutenden transaktionsnahen Valuation-Advisory Projekten. Damit decken wir den gesamten Life-Cycle einer Transaktion bis hin zur Post-Merger-Integration ab“, ergänzt Hartmut Paulus. Flügel und Paulus sind beide Partner und Leiter des Bereichs Corporate Finance von BDO in Deutschland.

Mit Hartmut Paulus, Dietmar Flügel und Markus Neuhaus hat sich BDO in den vergangenen Monaten im Bereich Corporate Finance deutlich verstärkt. Vor wenigen Tagen ist mit https://www.bdo.de/de-de/ansprechpartner/matthias-meyer ein weiterer hochkarätiger Partner in diesem Bereich zu BDO gekommen, der mit seiner langjährigen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Finanzinvestoren zum weiteren Ausbau des Corporate Finance-Beratungsgeschäfts beitragen soll. „Unsere Erfolge und Marktpositionierung im Advisory Bereich machen uns sehr attraktiv für herausragende Partner. Weitere hochkarätige Zugänge stehen sowohl im Bereich Corporate Finance als auch in anderen transaktionsbegleitenden Beratungssegmenten bevor. Wir werden den Ausbau unseres Beratungsspektrums in den nächsten Jahren kontinuierlich fortsetzen und insbesondere weiter an der Digitalisierung unserer Transaktionsaktivitäten arbeiten, um noch effizienter zu werden“, so Parwäz Rafiqpoor, für den Bereich Advisory Services verantwortlicher Vorstand bei BDO.

Zurück zur Übersicht

Kommentarfunktion ist deaktiviert.